Menu

Interkulturelle Trainings

Kommunikation mit Vielfalt, neue Stadtgesellschaften

Für Mitarbeiter_innen von Stadtverwaltung und anderen Institutionen

Inhalte

Themen der interkulturellen Öffnung von Organisationen, Zuwanderung, der Anwerbung ausländischer Fachkräfte, Urbanisierung und Vielfalt stehen für neue Herausforderungen, in internen Prozessen wie auch in der Kundenkommunikation. Die Anforderungen an berufliche Kommunikationen beinhalten häufiger denn je interkulturelle Aspekte.

Es lohnt sich in Praxisübungen den gezielten Blick zu richten auf

-    kommunikative Grenzen, Ressourcen und Umwege,
-    Deutungen und Umdeutungen, Irritationen von Denkmustern,
-    Querverweise, Informationen, Geschichte(n),
-    soziale und bildungsökonomische Hintergrundaspekte und
-    die Liebe

Zeitrahmen

2 Tage bzw. modular

Kosten

210 Euro pro Teilnehmer_in oder 1.200 Euro für 2tägigen Workshop

Orte/Form

Räume des IMBSE oder als Inhouse-Variante

Teilnehmer_innenzahl

8 bis 15

Kontakt

Irma Lababidi [irma.lababidi[at]imbse-gmbh.de]
Tel.: 0203 / 2809378