Menu

Auf die Ausbildungsplätze, fertig, los!

Auf die Ausbildungsplätze, fertig, los!

Machen Sie mit und profitieren als Unternehmen von einem monatlichen Zuschuss in Höhe von bis zu 400 Euro.


In dieser Woche ist das Rennen um kluge Köpfe und begehrte Ausbildungsplätze eröffnet. Das Ausbildungsprogramm NRW bringt motivierte Ausbildungsinteressentinnen und –interessenten mit ausbildenden Unternehmen zusammen, die zusätzlich oder erstmalig ausbilden wollen. Unternehmen, die in dieser Situation sind, melden sich im Kreis Wesel oder der Stadt Krefeld rasch bei der IMBSE GmbH unter hitzfitz[at]imbse-gmbh.de, um ihre Ausbildungswünsche kurz darzulegen. [Mehr in unserem Blog]

Das Ausbildungsprogramm NRW hat den Vorteil, dass ausbildende Betriebe für 24 Monate einen Zuschuss zur Ausbildungsvergütung in Höhe von monatlich 400 Euro erhalten können. Das Land NRW setzt Mittel des Europäischen Sozialfonds ein und fördert in diesem Jahr circa 1.000 Ausbildungsplätze in Nordrhein Westfalen. Auch die Agenturen für Arbeit oder die Jobcenter in den Regionen des Niederrheins sind mögliche Ansprechpartner für das Programm.

Ihr Kontakt im Kreis Wesel und in Krefeld
Ansprechpartner für das Ausbildungsprogramm NRW ist Volker Hitzfitz. Außerdem steht für den Kreis Wesel Laura Ast– ast[at]imbse-gmbh.de - Tel. 0176 12895000 mit Rat und Tat denjenigen zur Seite, die Interesse an einer Ausbildung haben. In Krefeld ist es Heike Czajkowski – czajkowski[at]imbse-gmbh.de - Tel. 0176 12895068.