Menu

WiKi

Willkommenskultur in der Kita – kurz WiKi – ist der Name unseres gemeinsamen Projekts, das wir seit 2015 mit ARIC-NRW e.V., der internen Fortbildung sowie dem Jugendamt der Stadt Duisburg durchführen. Die Open Society Foundation unterstützt Aktivitäten zur interkulturellen Öffnung von Regelinstitutionen, so auch in Duisburg.

Neu-Duisburger willkommen heißen!
Der enorme Zuzug vieler Familien aus Südosteuropa wirkt sich aus. Akteure aus verschiedenen Stadtteilen begegnen in ihrer täglichen Arbeit neuen Herausforderungen. Phase 1 des Projekts widmet sich der Planung und Konzeption passender Workshops durch die Erhebung des Fortbildungsbedarfs. Aus diesem Anlass folgte zunächst eine enge Abstimmung mit den Verantwortlichen der kommunalen Personalentwicklung. Ausführliche Gespräche mit Fachbereichsleitungen und KiTa-Leiterinnen verschiedener Stadtbezirke folgten bis Sommer 2015, um die jüngsten Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Zugezogenen in die Konzeption einzubinden.

Unser Interesse gilt, wie Probleme und Lösungsideen beschrieben werden, die sich aus der Kita-Praxis entwickeln. Mitarbeitende bzw. Leitungskräfte werden schließlich auf der Basis der „Interviews“ im zweitägigen Workshop-Format zwischen Herbst 2015 und Sommer 2016 fortgebildet. Wir freuen uns auf Phase 2.

Kick-Off-Veranstaltung am 1.9. 2015 in der Black Box, Kleiner Prinz
An der Kick-Off-Veranstaltung im Kleinen Prinzen nahmen 70 Führungskräfte aus KiTa's und dem Jugendamt der Stadt Duisburg teil. Die am Projekt Beteiligten präsentierten alle Hintergründe und Ziele und stellten die Auswertung der Interviews (mit 7 Leitungskräften) vor. Mit einer lebendigen und konstruktiven Diskussion über Bedarfe, Aussichten, Problemen und Ideen, mit offenen Fragen und Antworten und unter Beteiligung des Jugendamtsleiters, Herrn Pethke, endete die Veranstaltung.


In den qualitativen Interviews ging es um die Schwerpunktthemen: Herausforderungen, Belastungen, Entwicklungen, Lösungsansätze/-vorschläge und um Wünsche an die Fortbildung.

v.l.n.r.: Anne Weinkauf-Esser (Jugendamt Stadt Dbg.), Irma Lababidi (IMBSE), Hartmut Reiners (ARIC NRW), Ingeborg Steinmann-Berns (ARIC NRW), Yvonne Lamontaine (Zentrum für Personalentwicklung Stadt Dbg), Tarek Lababidi (IMBSE), Uwe Stemmler (Moderation/ Amtsleitung Zentrum Personalentwicklung Stadt Dbg.)

Die Kick-Off-Veranstaltung bot jede Menge Raum für persönliche Gespräche und Kontakte.

Weitere Informationen zu Open Society Foundations http://www.opensocietyfoundations.org/ und zu unserem Kooperationspartner ARIC-NRW e.V. http://www.aric-nrw.de/

Ansprechpartner:
Tarek Lababidi, lababidi[at]imbse-gmbh.de