Menu

StartAC

Copyright by IMBSE

Die Studien- und Berufswahl ist komplex, wie finde ich durch den Dschungel an Möglichkeiten?

Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Ein erster hilfreicher Schritt ist es, sich über die eigenen Stärken und beruflichen Interessen im Klaren zu sein. Die systematische Beobachtung von Handlungen in der Assessmentcenter-Methode und eine Aussage über die beruflichen Potenziale unterstützen den individuellen Berufswahlprozess.

Wofür steht das StartAC?

Das StartAC ist ein anerkanntes Kompetenzfeststellungsverfahren des IMBSE, welches in Bundesmodellversuchen und in Kooperation mit der Universität Amsterdam entwickelt wurde. Start steht für "Stärken ausprobieren, Ressourcen testen", es erfüllt die Qualitätsstandards des BMBF und kommt in zahlreichen Bildungsprogrammen bundesweit zum Einsatz.

Für wen kommt das StartAC in Frage?

Die 120 Übungen in 20 Berufsfeldern ermöglichen eine Anwendung für verschiedene Ziel- und Altergruppen, dazu gehören:

  • Schülerinnen und Schüler in der Mittelstufe (in Förder-, Haupt-, Real-, Sekundar/Gesamtschulen sowie Gymnasien)
  • Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe
  • Junge Erwachsene in der Berufsvorbereitung und in Ausbildungsprojekten
  • Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer nach der Elternzeit
  • Berufliche Umsteigende