Menu

Imbse Talentcheck

Potenzialanalysen mit Start AC

Für Schüler_innen aller Schulformen ab Klasse 7

Inhalte

Berufsbezogene Assessments unterstützen die Berufsorientierung junger Menschen gezielt zu einem frühen Zeitpunkt. Handlungsnah erkunden Jugendliche interessante Aufgaben aus unterschiedlichen Berufsfeldern in Einzel-, Gruppen- und Rollenübungen. Die Erkenntnisse über berufliche Schlüsselfähigkeiten, Stärken und Interessen basieren auf konkretem Praxiserleben. Persönliche Talente und Entwicklungspotenziale werden den Teilnehmer_innen im Anschluss in ausführlichem Gespräch und mit Hilfe eines Profilzertifikats rückgemeldet.

Weiterlesen: Imbse Talentcheck

Potenzial-Assessments in der Oberstufe

Potenzialanalysen mit Start AC

Für Schüler_innen ab Klasse 10

Inhalte

Ein Potenzial-Assessment bietet Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Möglichkeit, sich intensiv mit den eigenen Stärken und Interessen auseinanderzusetzen. Eine gezielte Studien- und Berufsorientierung wird angebahnt und ermöglicht. Vorteil: möglichen Fehlentscheidungen und Unsicherheiten wird vorgebeugt.
Das mehrstufige Potenzial-Assessment umfasst neben einer testbasierten Selbsterkundung insgesamt sechs Einzel-, Gruppen- und Rollenübungen. Im Vordergrund steht das Praxiserlebnis. Jede Schülerin, jeder Schüler absolviert unter der Beobachtung von qualifizierten Assessor_innen Aufgaben aus Berufskontexten (z.B. kaufmännisch, handwerklich/technisch, sozial, kreativ).
Die Ergebnisse der Potenzialanalyse werden in einem gesonderten Termin ausführlich und individuell besprochen und die gezeigten Potenziale aufgezeigt. Auf der Basis der Stärken werden berufliche Perspektiven aufgezeigt.

Weiterlesen: Potenzial-Assessments in der Oberstufe

p@pierlos Bewerben

Digitale Bewerbungsformen

Für Schüler_innen ab Klasse 9

Inhalte

Klassische Bewerbungsmappen werden in der Personalauswahl rar. Immer mehr Unternehmen fordern zu digitalen Bewerbungen im Online- oder Emailverfahren auf. Damit setzen sie seitens der Kandidat_innen medientechnische Basiskompetenzen voraus, über die man als Software-Anwender_innen nicht automatisch verfügt. Wie auch in anderen Verfahren gibt es hier eigene Regeln, die zu beachten sind. Der Workshop p@pierlos bewerben vermittelt das praktische Know How für die erfolgreiche Bewerbung, optimiert den persönlichen Bewerbungsauftritt und demonstriert anhand von Beispielen Kniffe sowie mögliche Gefahren.

Weiterlesen: p@pierlos Bewerben

besser ankommen

Selbstmarketing in Bewerbungssituationen

Für Schüler_innen ab Klasse 9

Inhalte

Der Bewerbungsworkshop erarbeitet alle wichtigen Fragen rund um die Selbstvermarktungsstrategien und den Auftritt in Bewerbungssituationen. In abwechslungsreichen Gruppenübungen entwickeln die Teilnehmenden ein persönliches Profil, können interne und externe Referenzen benennen und werden auf Gesprächssituationen mit Arbeitgebern vorbereitet. Bearbeitet werden Themen wie z.B. Körpersprache, Fragen an das Unternehmen, Strategien zur Kontaktanbahnung uvm.

Weiterlesen: besser ankommen

Zertifiziertes Beobachtungstraining

Potenziale beobachten in Assessments

Für Personen im Handlungsfeld Übergang Schule-Beruf

Inhalte

Nach Abschluss des Seminars sind Sie in der Lage, in AC-Verfahren als Beobachter*in tätig zu sein und damit die Qualitätsstandards des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hinsichtlich potenzial-analytischer Verfahren einzuhalten. Eine pädagogische Vorbildung ist nicht zwingend erforderlich.

Weiterlesen: Zertifiziertes Beobachtungstraining

Kein Abschluss ohne Anschluss

Das IMBSE freut sich über neue Partnerschaften mit Schulen. Über das Landesprogramm "Kein Abschluss ohne Anschluss" realisieren wir handlungsorientierte Potenzialanalysen für Schülerinnen und Schüler aus Klasse 8. Diese dauern einen Tag und fokussieren die Stärken der Jugendlichen, nicht die Defizite. Dazu bieten mehrere Praxisübungen aus verschiedenen Berufsfeldern Hinweise für die zertifizierten Beobachter_innen.

Weiterlesen: Kein Abschluss ohne Anschluss

Coolness & Empowerment

Neue Ideen für Ihre Arbeit

Für Interessierte aus verschiedenen pädagogischen Handlungsfeldern

Inhalte

Coolness & Empowerment für pädagogische Fachkräfte in der Jugendsozialarbeit ist ein zweitägiges Training aus den Bereichen Coolnesstraining, Empowerment und Motivationstraining. Sie lernen Übungen wie z.B. die Statuswippe kennen, die Ihnen in Ihrer Praxis weiterhelfen und Situationen vielfältiger zu gestalten. Lösungsorientierte Ansätze helfen mit Wertschätzung und Neugier andere Wege zu bestreiten. 

Weiterlesen: Coolness & Empowerment

AC Manager_in / Moderation

START-Assessments organisieren und moderieren

Für zertifizierte Beobachter_innen

Inhalte

Sie verfügen als zertifizierte/r Beobachter_in bereits über Erfahrungen und möchten nun eigenständig Potenzialanalysen planen, Abläufe organisieren und erfolgreich durchführen? In dem eintägigen Seminar erhalten Sie das notwendige Know how und erfahren worauf es ankommt und welche Materialien wann und wie zum Einsatz kommen. Die Kommunikation mit den Auftraggebenden (z.B. Schulen), mit den Beobachter_innen und den Jugendlichen werden ebenso erklärt, wie die Auswertungstechnik bzw. die Beobachterkonferenz. Die Schulung beinhaltet eine auf Ihre besonderen Anforderungen hin zugeschnitte Beratung. Im Vorfeld werden telefonisch alle wesentlichen Merkmale wie Einsatzgebiet und Anwendungskontext besprochen.

Weiterlesen: AC Manager_in / Moderation